Diskussionsplattform “Braunschweig Inklusiv” jetzt online

Dem Wunsch nach Bürgerbeteiligung wird in Braunschweig langsam aber sicher weiter Rechnung getragen, dieses Mal beim Thema Inklusion. Seit Dezember 2014 ist die Diskussionsplattform “Braunschweig Inklusiv” online und jeder kann über die Kommentarfunktion Anregungen zu den Leitlinien der Arbeitsgruppe Braunschweig Inklusiv beisteuern. Die Arbeitsgruppe Arbeitsgemeinschaft Braunschweig Inklusiv nahm im Juni 2014 ihre Arbeit auf und
[weiterlesen]

keine Kommentare

Eine Stadt bunt und vielfältig

Dieser Artikel ist ein Gastartikel für mamma mia, die Zeitung des Mütterzentrum/Mehr-Generationenhauses in Braunschweig. Die Ausgabe, in der der Artikel veröffentlicht wurde, hatte das Thema Wohnräume. Kinder spielen auf der Straße oder helfen der alten Frau aus der Nachbarschaft, die Einkäufe in die Wohnung zu tragen. Menschen aus verschiedensten Kulturen mit den unterschiedlichsten Lebensmodellen treffen
[weiterlesen]

keine Kommentare

Wie fair sind Handelsabkommen, insbesondere TiSA?

Erst der Mensch dann der Markt

Mittlerweile weiß man, was unter Handelsabkommen zu verstehen ist. Während TTIP und CETA noch nicht fertig verhandelt bzw. ratifiziert wurden, drängt sich ein weiteres Freihandelsabkommen auf die Bühne: das „Trade in Services Agreement“ zu deutsch „Abkommen zum Handel mit Dienstleistungen“. Auch TiSA wird hinter verschlossenen Türen verhandelt – der Vertragstext soll sogar erst fünf Jahre
[weiterlesen]

keine Kommentare

Stellungsnahme der Piratenfraktion zur westlichen Innenstadtumfahrung

Stellungsnahme der Piratenfraktion zur westlichen Innenstadtumfahrung “Güldenstraße” im Stadtbahnausbaukonzept, Thema in der Ratssitzung vom 16.12.2014 Eines vorweg: Die Piratenfraktion dankt allen, die sich in den letzten Tagen und Wochen in die Diskussion um die Stadtbahnausbautrassen eingebracht haben. Viele Zuschriften zeigen uns, dass wir mit unserem Ansatz, auch den Verlauf durch die Güldenstraße zu betrachten, dem
[weiterlesen]

keine Kommentare

Filmtipp: Citizenfour – 04-10.12. 21:15 Uhr, in Braunschweig

“Citizenfour” [0], Dokumentarfilm über den packenden und leider sehr realen Thriller um die Geschehnisse um den jungen Whistleblower Edward Snowden und der Bedeutung seiner Veröffentlichungen, kommt endlich nach Braunschweig. © 2014 Praxis Films Wir freuen uns, dass in der kommenden Kinowoche im “Universum Filmtheater” in der Innenstadt jeden Abend der faszinierende und prägende dritte Teil
[weiterlesen]

keine Kommentare

Stadtbahnausbau: Güldenstraße – der bessere Weg!

Die westliche Innenstadtstrecke ist wichtig, da sind sich wohl alle Fraktionen im Rat der Stadt Braunschweig einig. Doch wo genau soll sie verlaufen? Die Verwaltung präferiert in ihrer Mitteilung den Weg durch die Gördelinger-/Brabandtstraße. Das sehen wir von der Piratenfraktion jedoch anders. „Ein Verlauf durch die Güldenstraße ist die bessere Alternative”, fasst Ratsherr Jens-Wolfhard Schicke-Uffmann
[weiterlesen]

keine Kommentare

“Positiv zusammen leben” Welt-Aids-Tag 2014

Der 1. Dezember ist mittlerweile seit 27 Jahren der Welt-Aids-Tag. „Positiv zusammen leben“ heißt das diesjährige Motto der Kampagne. “Würdest du mit einem HIV-positiven zusammen ziehen? Klar, wenn er gut kochen kann.” “Würdest du zu einem HIV-positiven Arzt gehen? Klar, wenn ich krank bin.” [1] sind nur zwei von vielen Fragen und Antworten, die das
[weiterlesen]

keine Kommentare

Rat BS: Kein Fracking in Landesplanung

Wieder einmal führt ein Anti-Fracking-Antrag der Piratenfraktion Braunschweig letztlich zu einem interfraktionellen Änderungsantrag und einer einstimmiger Beschlussfassung im Rat der Stadt. Die ursprüngliche Beschlussvorlage der Stadtverwaltung zum 1. Entwurf des Landesraumordnungsprogramms (LROP) befasste sich nicht mit Kapitel „Rohstoffsicherung und Rohstoffgewinnung“. Darin sind u.a. die Ölschiefer-Lagerstätten nördlich von Hondelage als national bedeutsame Energie-Reserve aufgeführt. Um Hydraulic
[weiterlesen]

ein Kommentar

Pilotprojekt: Pfandringe in Braunschweig

In einem Pilotprojekt möchte die Verwaltung der Stadt Braunschweig die Einführung von Pfandringen in Grünanlagen der Stadt testen. Eine Anfrage im Bauauschuss sowie ein Antrag der Piratenfraktion, der im Rat am 27.11. abschließend beraten werden sollte, hat die Verwaltung animiert dem Antrag vorzugreifen und testweise Pfandringe an öffentlichen Mülleimern in Grünanlagen einzusetzen. Pfandringe sind Vorrichtungen,
[weiterlesen]

keine Kommentare

Die Behördenrufnummer 115 für Braunschweig

Nach langer Vorarbeit endlich zur Abstimmung im Rat – so lässt sich der Prozess um die geplante Einführung der Behördennummer 115 in Braunschweig wohl am Besten zusammenfassen. „Mitte 2012 haben wir zum ersten Mal bei der Verwaltung angefragt, wieso die deutschlandweite Behördenrufnummer nicht auch in Braunschweig eingesetzt wird”, umreißt Ratsherr Jens-Wofhard Schicke-Uffmann die Entwicklung. „Jetzt,
[weiterlesen]

keine Kommentare