Einladung zur Wahlparty der PIRATEN im „Quartier“

Die PIRATEN veranstalten am 11. September 2016 ab 17.30 Uhr im „Quartier“, Bültenweg 89 in Braunschweig die offizielle Wahlparty des Stadtverbands und laden zum gemeinsamen „Balken gucken“ herzlich ein. Ab 18:00 Uhr wird die Berichterstattung zur niedersächsischen Kommunalwahl auf einer großen Leinwand übertragen. Mit den ersten Ergebnissen für Braunschweig rechnen wir gegen 19.30-20 it project
[weiterlesen]

keine Kommentare

PIRATEN zur Kommunalwahl: „Vielfalt? Können wir!“

Poltischer Geschäftsführer der Piratenpartei Kristos ThingilouthisFoto-be-him-CC-BY-NC-ND Wir PIRATEN schätzen unsere pluralistische Gesellschaft, die von der Vielfalt der verschiedenen Kulturen, Weltanschauungen, Religionen und Lebensmodellen lebt. Daher lädt der Stadtverband der Piratenpartei am heutigen Freitag, den 02.09.2016, zu einem Informationsstand am Braunschweiger Ringerbrunnen ein. „Es ist die Individualität, die Einzigartigkeit des Einzelnen, die die bunte Gesellschaft einer
[weiterlesen]

ein Kommentar

Bürgeranträge – Dein Anliegen: Unser Antrag

2011 sind die PIRATEN mit dem Thema “Bürgerbeteiligung” in den Wahlkampf gezogen. Ein Teil davon ist die Plattform „OpenAntrag“. Damit können Anträge und Ideen von Bürgern für den jeweiligen Rat einer Stadt formuliert und durch die dortigen PIRATEN bearbeitet werden. In 138 Parlamenten und auch in Braunschweig haben die Bürger die Möglichkeit, anonym eigene Anträge
[weiterlesen]

keine Kommentare

Persönliche Daten als Freihandelsgut? – TTIP bedroht auch den Datenschutz

Kurz und knapp ausgedrückt ist Datenschutz das Recht, selbst zu entscheiden, was wann wie und wo mit den persönlichen Daten geschieht. Das Freihandelsabkommen zwischen den USA und Europa „TTIP“ soll Vereinbarungen schaffen, die den internationalen Waren- und Dienstleistungsverkehr optimieren. Auf den ersten Blick scheint das mit Datenschutz weniger zu tun zu haben. Aber Daten haben
[weiterlesen]

keine Kommentare

EuGH kippt Vorratsdatenspeicherung – Urteil deutliche Warnung an Bundesregierung

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in seinem heutigen Urteil der anlasslosen und verdachtsunabhängigen Massenspeicherung von Telekommunikationsdaten eine eindeutige Abfuhr erteilt. Dabei stützt sich dieses Urteil weitgehend auf die Stellungnahme des Generalanwalts, auch wenn dieser in seiner Stellungnahme noch von einem “legitimen Ziel” sprach. Doch stellte bereits auch der Generalanwalt klar, dass die jetzige Richtlinie in
[weiterlesen]

keine Kommentare

Protestaktion in Braunschweig gegen geplante Freihandelsabkommen der EU

Am Samstag, dem 15. März 2014, findet in Niedersachsen ein Aktionstag gegen das europäisch-US-amerikanische  Freihandelsabkommen “TTIP” sowie gegen das europäisch-kanadische Freihandelsabkommen „CETA“ statt. Auch in Braunschweig wird es eine Protestaktion geben. Auf dem Kohlmarkt werden von 11 bis 16 Uhr neben der Piratenpartei Braunschweig auch Organisationen wie Attac, Slow Food, BISS, BIBS und der AK
[weiterlesen]

9 Kommentare

Experten unterstützen Cannabislegalisierung

Die Piratenfraktion im Rat der Stadt Braunschweig begrüßt die erneute Debatte zur Cannabislegalisierung, welche durch den Jugendrichter Andreas Müller am 24.02.2014 bei einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung aufgegriffen wurde. [1] „Es ist erfreulich, dass beim Umgang mit Cannabis inzwischen ein Umdenken in der gesamten Gesellschaft zu erkennen ist“, führt Ratsherr Jens-Wolfhard Schicke-Uffmann aus. „Als nächstes muss
[weiterlesen]

keine Kommentare

Zukunftsfähige Drogenpolitik sieht anders aus

Vor rund zwei Wochen hat die Polizei das „Brain“, einen Club am Bruchtorwall, mit 140 Beamten gestürmt. Nach eigenen Angaben „wegen Drogen“ und „um ein Zeichen zu setzen“. Wir sind der Meinung: Diese Form der Drogenpolitik ist längst gescheitert und es ist nicht Aufgabe der Polizei, Zeichen zu setzen. 12.01.2014, 3 Uhr: Etwa 140 Beamte
[weiterlesen]

keine Kommentare

U18-Wahl: Die Zukunft wählt PIRATEN

Wäre die U18-Wahl unter Kindern und Jugendlichen eine vorgezogene Bundestagswahl, würde die Piratenpartei Deutschland mit einem stolzen Ergebnis von 12,32 % in das Parlament einziehen. Im Vergleich zu den U18-Wahlen zur Bundestagswahl 2009 mit einem Ergebnis von 8,7% verbessern sich die PIRATEN um mehr als 3,6 Prozentpunkte und legen damit deutlich zu. Auch im direkten
[weiterlesen]

2 Kommentare

[Video] Marina Weisband erklärt das Bedingungslose Grundeinkommen

In der neuen Serie Liquid Broadcast erklärt Marina Weisband das Bedingungslose Grundeinkommen anhand einer Matrjoschka. Die Serie soll in einfachen Worten unsere Programminhalte erklären und ist zum Teilen in eurem sozialen Umfeld gedacht. Viel Spaß beim Anschauen und Teilen! httpv://vimeo.com/71952451 Liquid Broadcast // Bedingungsloses Grundeinkommen from Gerlinde Schrön on Vimeo.

keine Kommentare