Public Private Partnership Themen

"Water Makes Money" wieder im Kino

„Water Makes Money“ ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2010, der für Furore sorgt:

Noch vor seiner TV-Premiere auf ARTE am Weltwassertag (22.03.) blies den Regisseuren Herdolor Lorenz und Leslie Franke starker Gegenwind entgegen.

Immer wieder versuchte der Konzern veolia auf juristischem Weg den Film zu stoppen. „Natürlich gefällt es manchen nicht, dass der Film detailliert auf die Auswirkungen der Privatisierung der Wasserversorgung eingeht. Auch der Aspekt der Korruption bleibt nicht ungenannt“, so Kreissprecherin Sabine Cremer, „Je mehr diese Fakten in die Öffentlichkeit getragen werden, desto unwahrscheinlicher sind weitere Geschäfte mit dem ‚Gut Wasser‘ – nur Wasser ist eben keine Ware, sondern lebensnotwendiger Teil der Grundversorgung.“

Braunschweig spielt in dem Film eine traurige Hauptrolle: hier wurde trickreich die Abwasser-Entsorgung an zugunsten von veolia privatisiert.

Das Universum Braunschweig zeigt den Film am 18.05.2011 um 19:00 Uhr. Weitere Informationen findet ihr auf den Seiten zum Film.